Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

neue Stellenausschreibung!

Röderland, den 15.05.2018

Die Gemeinde Röderland beabsichtigt, die Stelle eines/r

 

Mitarbeiters/in Gemeindebauhof

 

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

 

Die Aufgaben des Gemeindebauhofes umfassen schwerpunktmäßig die Pflege und Unterhaltung der gemeindeeigenen Grünanlagen, Spielplätze und Friedhöfe, die Straßenunterhaltung und –reinigung, den Winterdienst sowie Unterhaltungsarbeiten an gemeindeeigenen Anlagen und Einrichtungen.

 

Anforderungen:

  • eine dreijährige Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf oder im Garten- und Landschaftsbau
  • Führerschein der Klassen B/BE/C1E/C
  • Technisches Verständnis und gute handwerkliche Fähigkeiten
  • körperliche Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Berechtigung zum Führen von Motorsägen (mind. Module A und B, DGUV-Information 214-059 oder gleichwertig)

 

Weiterhin wird von der Bewerberin/dem Bewerber erwartet:

  • eine eigenständige und gewissenhafte Arbeitsweise sowie Einsatzbereitschaft
  • kompetentes und freundliches Auftreten, besonders gegenüber den Bürgern
  • Einsatz auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten

 

Wünschenswert ist die Bereitschaft zum aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Röderland.

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein vielseitiges, interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • die Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team eines modern aufgestellten kommunalen Bauhofes
  • Fort- und Weiterbildungen
  • eine unbefristete Beschäftigung
  • Vergütung entsprechend den tariflichen Bestimmungen des TVöD

 

 

Wenn Sie diese Aufgaben interessiert und Sie die Voraussetzung erfüllen, senden Sie bitte ihre schriftliche und aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 05.06.2018.an

 

Gemeinde Röderland

Personalsache – Kennziffer 04/2018

Am Markt 1

04932 Röderland

 

Hinweis: Im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallende Kosten (z.B. Reisekosten) werden nicht erstattet. Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Briefumschlag bei. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.