Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Flächennutzungspläne

Bekanntmachung

 

Die 6. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Röderland wurde in der von der Gemeindevertretung am 27. September 2017 beschlossenen Fassung mit Schreiben vom 08.02.2018 unter Az. 63-02347-17-53 durch den Landkreis Elbe-Elster als zuständige Genehmigungsbehörde ohne Nebenbestimmungen genehmigt.

 

Die 6. Änderung des Flächennutzungsplans tritt mit dieser Bekanntmachung der Erteilung der Genehmigung in Kraft. Jedermann kann die 6. Änderung des Flächennutzungsplans, die Begründung und die zusammenfassende Erklärung dazu ab diesem Tag in der Verwaltung der Gemeinde Röderland, Haus 2, Kotschkaer Weg 1b in 04932 Röderland – OT Prösen

 

während der Dienststunden

 

Montag 8.00 Uhr -15.00 Uhr

Dienstag 8.00 Uhr -17.00 Uhr

Donnerstag 8.00 Uhr -15.00 Uhr

Freitag 8.00 Uhr – 11.00 Uhr

 

einsehen und über den Inhalt Auskunft verlangen.

 

Die 6. Änderung des Flächennutzungsplans, die Begründung und die zusammenfassende Erklärung können auch auf der Internetseite der Gemeinde Röderland unter http://www.gemeinde-roederland.de/ eingesehen werden.

 

Auf die Voraussetzungen für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften und von Mängeln der Abwägung sowie die Rechtsfolgen des § 215 Abs. 1 BauGB wird hingewiesen.

 

Unbeachtlich werden

  1. eine nach § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften,
  2. nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs,

wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung gegenüber der Gemeinde Röderland unter Darlegung des die Verletzung begründenden Sachverhalts geltend gemacht worden sind.

 

Röderland, 23.02.2018

 

Markus Terne

Bürgermeister

 

Zusammenfassende Erklärung nach § 6a BauGB

Begründung zur 6. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Röderland

Wirksamkeitsbeschluss Flächennutzungsplan