Grußwort

Herzlich Willkommen
in der Gemeinde Röderland

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Besucher unserer Internetseite und Gäste der Gemeinde Röderland, ganz herzlich möchte ich Sie an dieser Stelle begrüßen!

 

Die Gemeinde Röderland ist eine kleine amtsfreie Gemeinde im südbrandenburgischen Landkreis Elbe-Elster.

 

Sie entstand im Jahr 2003 aus dem freiwilligen Zusammenschluss der bis dahin selbständigen Gemeinden Haida mit Ortsteil Würdenhain, Prösen, Reichenhain, Saathain, Stolzenhain a. d. Röder und Wainsdorf. Röderland umfasst eine Fläche von 46 km² und hat 3.871 Einwohnerinnen und Einwohner.

 

Die einzelnen Ortsteile der Gemeinde Röderland liegen eingebettet in einer attraktiven Landschaft, umgeben von vielen Wäldern, Wiesen und Feldern, zwischen den Städten Elsterwerda und Bad Liebenwerda sowie dem sächsischen Gröditz.

 

Röderland ist hinsichtlich der Verkehrsinfrastruktur sehr gut angebunden – neben den Bundesstraßen B 101 und B 169 verlaufen durch das Gemeindegebiet die Bahnstrecken Elsterwerda-Dresden sowie Riesa-Elsterwerda.

 

Zu einer zukunftsfähigen Kommune gehört die Anbindung an das schnelle Internet einfach dazu - für Unternehmen, Bildungseinrichtungen und auch für die Bürgerinnen und Bürger. In den letzten Jahren wurde daher auch in der Gemeinde Röderland der Breitbandausbau aktiv vorangetrieben und umgesetzt.

 

Unter der Rubrik Rathaus / Ortsteile finden Sie weitere Informationen zu den einzelnen Ortsteilen.

 

In den sieben Ortsteilen unserer Gemeinde lässt es sich prächtig leben und wohnen.

 

Junge Familien wissen ihre Kleinsten in modernisierten, gut ausgestatteten Kindereinrichtungen mit sehr engagierten Erziehern gut aufgehoben und bestens betreut.

 

Darüber hinaus werden in der Gemeinde Röderland zwei Schulformen angeboten: die Verlässliche Halbtagsgrundschule für die Klassenstufen 1 bis 6 sowie ab Klasse 7 die Private Oberschule Prösen. Eine öffentliche Bibliothek und ein Schulhort sind im Schulkomplex integriert.

 

In unserer Gemeinde gibt es eine intakte, aktive und abwechslungsreiche Vereinslandschaft. Sie bietet nicht nur Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Freizeit sinnvoll und aktiv zu gestalten.

 

Die Gemeinde unterstützt zudem auf vielfältige Weise die Vereinstätigkeit - besonders die vereinsinterne Kinder- und Jugendarbeit haben wir zum Ziel.

 

Neben den ortsansässigen Vereinen spielt schließlich die Freiwillige Feuerwehr Röderland eine tragende Rolle. Freiwilligkeit und Ehrenamt werden dabei auch in der Kinder- und Jugendabteilung besonders groß geschrieben.

 

Die ortsansässigen Handwerks-, Dienstleistungs- und Landwirtschaftsbetriebe sowie die freiberuflich Tätigen tragen mit ihrer Arbeit zu einer positiven Entwicklung unserer Gemeinde bei.

 

Sollten Sie über diese kurzen Informationen hinaus noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an mich oder die Mitarbeiter/innen der Gemeindeverwaltung. Wir helfen Ihnen gerne!

 

Wie und wo Sie uns erreichen können, entnehmen Sie bitte den folgenden Seiten unter der Rubrik Bürgerservice & Politik / Ansprechpartner.

 

Und nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage.

 

Herzliche Grüße

Ihr

 

Markus Terne

Bürgermeister