BannerbildBannerbildBannerbild
03533-4838-0
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Beschlüsse der Gemeindevertretung 2008

Sitzungstag: 13.02.

 

  • Beschluss 01/02/2008:
    Die Gemeindevertretung beschließt den Haushaltsplan einschließlich Haushaltssicherungskonzept für 2008 und das Investitionsprogramm für 2007 - 2011.

  • Beschluss 02/02/2008:
    Die Gemeindevertretung beschließt den Abschluss von Vereinbarungen über Baumaßnahmen an den Bahnübergängen Hauptstraße (HP Prösen) und Stolzenhainer Straße (HP Prösen - West) mit der DB Netz AG.
    Die Gemeindevertretung stimmt den Abschluss folgender Vereinbarungen mit der DB Netz AG
    - Vereinbarung über Maßnahmen am Bahnübergang BÜ 16,5, HP Prösen, der Eisenbahnstrecke Zeithain - Elsterwerda
    - Vereinbarung über Maßnahmen am Bahnübergang BÜ114,7, HP Prösen - West der Eisenbahnstrecke Zeithain - Elsterwerda
    unter folgendem Vorbehalt zu:
    - Der Gemeinde Röderland werden für die Finanzierung ihres Anteiles an der jeweiligen Baumaßnahme im Haushaltsjahr 2009/2010 Zuwendungen in Höhe von 75 % des zuwendungsfähigen Gesamtkostenanteils nach der Richtlinie des MIR zur Verwendung von Fördermitteln zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse der Gemeinden des Landes Brandenburg - Teil Kommunaler Straßenbau - genehmigt.
    - Der Eigenanteil der Gemeinde Röderland wird erst 2010 fällig.
    - Sonstige Kosten nach § 8 der Kreuzungsvereinbarung werden nur nach ausdrücklicher vorheriger Zustimmung übernommen. Eine Vorfinanzierung für Dritte wird generell abgelehnt.

  • Beschluss 03/02/2008:
    Die Gemeindevertretung beschließt den Ausbau der Straße "Siedlung", einschließlich dem Weg zu den landwirtschaftlichen Produktionsanlagen und Nebenerwerbsbetrieben zwischen Siedlung und L 59 in Reichenhain und beauftragt die Bauverwaltung, Fördermittel nach der Richtlinie des MLUV (Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz) über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung (ILE) für 2009 zu beantragen.

  • Beschluss 04/02/2008:
    Die Gemeindevertretung beschließt die Eilentscheidung vom 16.01.2008 zur Vergabe von Bauleistungen nach Beschränkter Ausschreibung für den Anbau des Sanitär-und Sozialtraktes des Feuerwehrgerätehauses im OT Saathain, Gewerk: Elektroinstallationsarbeiten, zu genehmigen.

  • Beschluss 05/02/2008:
    Die Gemeindevertretung beschließt die Eilentscheidung vom 23.01.2008 zur Vergabe von Bauleistungen nach Beschränkter Ausschreibung für den Anbau des Sanitär-und Sozialtraktes des Feuerwehrgerätehauses im OT Saathain, Gewerk: Sanitärinstallationsarbeiten, zu genehmigen.


Sitzungstag: 02.04.

  • Beschluss 06/04/2008:
    Beschluss der 4. Änderungssatzung zur Hauptsatzung der Gemeinde Röderland
    Die Gemeindevertretung beschließt die 4. Änderungssatzung zur Hauptsatzung der Gemeinde Röderland.

  • Beschluss 07/04/2008:
    Festlegung des Wahlkreises für die Kommunalwahlen 2008
    Die Gemeindevertretung beschließt für die Durchführung der Kommunalwahlen 2008, dass für das Wahlgebiet der Gemeinde Röderland ein Wahlkreis gebildet wird. Die Grenzen des Wahlgebietes und des Wahlkreises sind identisch.

  • Beschluss 08/04/2008:
    Berufung eines Wahlleiters und seiner Stellvertreterin für kommunale Wahlen und Abstimmungen
    Die Gemeindevertretung beruft für das Wahlgebiet der Gemeinde Röderland gem. § 15 Abs. 1 Brandenburgisches Kommunalwahlgesetz in Verbindung mit § 2 Abs. 1 Brandenburgische Kommunalwahlverordnung Herrn Markus Terne zum Wahlleiter für kommunale Wahlen und Abstimmungen sowie Frau Kathrin Voigt zur Stellvertreterin des Wahlleiters für kommunale Wahlen und Abstimmungen.

  • Beschluss 09/04/2008:
    Benennung von Vertretern für den Kindertagesstätten- Ausschuss der Kita "Spatzennest"
    Die Gemeindevertretung bestellt Frau Marion Ereth und Frau Karin Atlas als Vertreterinnen des Trägers in den Kindertages-stätten- Ausschuss der Kita Spatzennest in Prösen.

  • Beschluss 10/04/2008:
    Einziehung eines Abschnittes der Gemeindestraße Nr. S 06248400020 "Hoher Weg" im Ortsteil Stolzenhain an der Röder
    1. Die Gemeindevertretung beschließt auf der Grundlage des § 8 Abs. 2 Brandenburgisches Straßengesetz den Abschnitt von der "Elsterwerdaer Landstraße" (Knoten 92,5), in einer Länge von 500 m, als sonstige öffentliche Straße mit der Erschließungsfunktion "Wirtschaftsweg" und der Verkehrsfunktion "Öffentlicher Feldweg" einzuziehen.
    2. Die Absicht der Einziehung dieses Straßenabschnittes ist mindestens drei Monate vor Erlass der Einziehungsverfügung öffentlich bekannt zu machen ( § 8 Abs. 3 Brandenburgisches Straßengesetz).
  • Beschluss 11/04/2008: 
    Widmung eines Abschnittes der Gemeindestraße Nr. S 06248400020 "Hoher Weg" im Ortsteil Stolzenhain an der Röder
    1. Die Gemeindevertretung beschließt auf der Grundlage des § 6 Abs. 2 Satz 1 Ziffer 3 Brandenburgisches Straßengesetz den Abschnitt von der "Elsterwerdaer Landstraße" (Knoten 91,7) bis zum "Hohen Weg" (Knothen 92,5), in einer Länge von 400 m, als sonstige öffentliche Straße mit der Erschließungsfunktion "Wirtschaftsweg" und der Verkehrsfunktion "Öffentlicher Feldweg" zu widmen.
    2. Der Abschnitt soll der Gemeindestraße Nr. 06248400020 "Hoher Weg" zugeordnet werden. Die Benutzung durch Fahrzeuge über 3,5 t tatsächliches Gewicht soll verboten werden.
  • Beschluss 12/04/2008:
    Erklärung für Vielfalt, Toleranz und Demokratie im Rahmen der bundesweiten Initiative "Orte der Vielfalt"
    Die Gemeindevertretung beschließt, dass sich die Gemeinde Röderland der bundesweiten Initiative "Orte der Vielfalt" anschließt und die Erklärung für Vielfalt, Toleranz und Demokratie unterzeichnet.

  • Beschluss 13/04/2008:
    Bestätigung der Eilentscheidung vom 07.03.2008 - Grundstücksverkauf im Gewerbegebiet Prösen

  • Beschluss 14/04/2008:
    Abschluss einer Vereinbarung über die Grundstücksnutzung und Zustimmung zur Eintragung einer beschränkten persönlichen Dienstbarkeit im Ortsteil Saathain

  • Beschluss 15/04/2008:
    Beschluss über einen Grundstücksverkauf in der Gemarkung Saathain

  • Beschluss 16/04/2008:
    Beschluss über einen Grundstückskauf und einen Grundstücksverkauf in der Gemarkung Prösen, Flur 1 und 3

  • Beschluss 17/04/2008:
    Beschluss über den Abschluss eines Pachtvertrages in der Gemarkung Haida

  • Beschluss 18/04/2008:
    Freihändige Vergabe von Bauleistungen nach Beschränkter Ausschreibung gemäß § 3 Nr. 4 VOB/A
    Objekt: Feuerwehr-Gerätehaus in Saathain
    Gewerk: Metallbauarbeiten

  • Beschluss 19/04/2008:
    Freihändige Vergabe von Bauleistungen gemäß § 3 Nr. 4 VOB/A
    Objekt: Sanierung der Mauerabdeckplatten am Feuerwehrlöschteich und Denkmal im OT Reichenhain - Sanierungs-und Natursteinarbeiten.


Sitzungstag: 21.05.

  • Beschluss 20/05/2008: 
    Beschluss zur Änderung und Ergänzung des Straßenverzeichnisses nach Abschluss der Um- und Ausbauarbeiten am Baumgartenweg
    Die Gemeindevertretung beschließt, dass nach Abschluss der Um-und Ausbauarbeiten am Baumgartenweg folgende Ändeungen und Ergänzungen im Straßenverzeichnis der Gemeinde Röderland vorgenommen werden:
    1. Verlauf des Baumgartenweges: Der Baumgartenweg verläuft vom Ende des Kotschkaer Weges ( vor dem Eingang zum Betriebsgelände Hoch-und Tiefbau GmbH Volker Grünberg) bis zur Einmündung (untere) Hauptstraße. Zum Baumgartenweg gehören damit die Flurstücke 947, 836, 946, 920 (teilweise) und 1064. Die Gesamtlänge beträgt 570 m.
    2. Beschränkungen: Zwischen dem Eingang zum Betriebsgelände Mirko Schemmel und der Einmündung (untere) Hauptstraße wird die Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h begrenzt.
    3. Klassifizierung und Erschließungsfunktion: Beim Baumgartenweg handelt es sich um eine Gemeindestraße mit der Erschließungsfunktion als Hauptverkehrsstraße mit örtlichen und überörtlichen Durchgangsverkehr.
    Die Bauverwaltung wird beauftragt, die erforderlichen Genehmigungen für die Geschwindigkeitsbeschränkung einzuholen und die entsprechende Widmungs- und Eintragungsverfügung zu veranlassen sowie Änderungen und Ergänzungen im Straßenverzeichnis vorzunehmen.

  • Beschluss 21/05/2008:
    Beschluss zur Durchführung von Aus-und Umbaumaßnahmen an der Kita in Stolzenhain an der Röder
    (Der Beschluss wurde am 09.09.2010 mit Beschluss 27/08/2010 aufgehoben)
    Die Gemeindevertretung beschließt in Verbindung mit der geplanten energetischen Sanierung der Kita in Stolzenhain an der Röder Aus-und Umbaumaßnahmen zur Schaffung zusätzlicher Plätze für Kinder bis zum vollendeten dritten Lebensjahr. Die Verwaltung wird beauftragt, zur Förderung dieser Investitionsmaßnahmen
    1. Zuwendungen gemäß der Richtlinie " Kinderbetreuungsfinazierung 2008-2013 im Land Brandenburg "
    2. und einen KfW-Kommunalkredit " Energetische Gebäudesanierung " (bis zu 100% der förderfähigen Investitionskosten) für das Haushaltsjahr 2009 zu beantragen.

  • Beschluss 22/05/2008:
    Bestätigung der Eilentscheidung vom 30.04.2008 - Vergabe von Bauleistungen nach Beschränkter Ausschreibung gem. § 3 Nr. 3, Abs. 1 VOB/A
    - Objekt: Feuerwehrgerätehaus Saathain
    - Gewerk: Fliesenlegerarbeiten

  • Beschluss 23/05/2008:
    Bodenpreisbestätigung für das Mischgebiet - Wohngebiet Am Fuchsberg in Prösen

  • Beschluss 24/05/2008:
    Beschlußkonkretisierung über den Grundstücksverkauf in der Flur 1 der Gemarkung Saathain

  • Beschluss 25/05/2008:
    Beschluss zum Grundstücksverkauf in der Flur 3, Gemarkung Reichenhain


Sitzungstag: 27.05.

  • Beschluss 26/05/2008:
    Die Gemeindevertretung beschließt die Vorschlagsliste für Schöffinen und Schöffen.


Sitzungstag: 08.07.

  • Beschluss 27/07/2008:
    Benennung von Vertretern für den Kindertagesstättenausschuss des Hortes "Kinderland"
    Die Gemeindevertretung bestellt Frau Karin Schulze und Herrn Joachim Groß als Vertreter des Trägers in den Kindertagesstättenausschuss des Hortes "Kinderland".

  • Beschluss 28/07/2008:
    Umschuldung eines Kredites der ehemaligen Gemeinde Stolzenhain an der Röder
    Die Gemeindevertretung beschließt die Umschuldung des Kredites der ehemaligen Gemeinde Stolzenhain an der Röder in Höhe von 52.382,93 € an die Volksbank Elsterland / DGHYP zu vergeben.

  • Beschluss 29/07/2008:
    Beantragung einer Zuwendung zum Aufbau der Geodateninfrastruktur gemäß GDI- Förderrichtlinie Land Brandenburg
    Die Gemeindevertretung beauftragt die Verwaltung, zur Digitalisierung von Plänen der kommunalen Bauleitplanung und der GDI- konformen Aufbereitung dieser Daten, eine Zuwendung in Höhe von 80 % gemäß GDI- Förderrichtlinie vom 26.05.2008 für das Haushaltsjahr 2008 zu beantragen. Die Gesamtkosten (ohne Förderung) belaufen sich auf ca. 15 000,00 €. Der Eigenanteil ist im Haushaltsplan 2008 eingestellt.

  • Beschluss 30/07/2008:
    Bestätigung der Eilentscheidung zur Schulbuchlieferung
    Die Gemeindevertretung genehmigt die Eilentscheidung vom 12.06.2008 über die Auftragsvergabe zur Schulbuchlieferung für die Verlässliche Halbtagsgrundschule Prösen für das Schuljahr 08/09.

  • Beschluss 31/07/2008:
    Bestätigung der Eilentschädigung vom 11.06.2008 - Vergabe von Bauleistungen nach Beschränkter Ausschreibung gemäß § 3 Nr. 3 Abs.1 VOB/A
    Objekt: Feuerwehrgerätehaus Saathain
    Gewerk: Außenputzarbeiten

  • Beschluss 32/07/2008:
    Die Gemeindevertretung beschließt den Kauf des Flurstückes 168 (848 m²) und einer Teilfläche von ca. 17 000 m² aus dem Flurstück 169 in der Flur 1 der Gemarkung Reichenhain.


Sitzungstag: 06.08.

  • Beschluss 33/07/2008:
    Beantragung von Zuwendungen zur energetischen Erneuerung der Schulgebäude und der Sporthalle am Schulstandort Prösen - Förderungsprogramm zur energetischen Erneuerung der sozialen Infrasruktur in den Kommunen und KfW-Kommunalkredit
    Die Gemeindevertretung beauftragt die Verwaltung, zur energetischen Erneuerung der Schulgebäude und der Sporthalle am Schulstandort Prösen Zuwendungen aus dem Förderungsprogramm zur energetischen Erneuerung der sozialen Infrastruktur in den Kommunen (Investitionspakt) vom 27.06.2008 und einen KfWW-Kommunalkredit "Energetische Gebäudesanierung" für das Haushaltsjahr 2009 zu beantragen.

  • Beschluss 34/08/2008:
    Abschluss eines Nutzungsvertrages und Zustimmung zur Eintragung einer Grunddienstbarkeit zu Gunsten der UKA GmbH Co.KG Lohmen

  • Beschluss 35/08/2008:
    Weisung der Gemeindevertretung der Gemeinde Röderland zum Abstimmverhalten in der Verbandsversammlung - Gebührenerhöhung Schmutzwasser 2009/2010
    (Der Beschluss wurde am 26.11.08 mit Beschluss 35/11/08 aufgehoben)
    Die Gemeindevertretung weist ihren Vertreter in der Verbandsversammlung des Wasser-und Abwasserverbandes Elsterwerda gemäß § 104 Abs. 1 Satz 4 der Gemeindeordnung für das Land Brandenburg i. V. mit § 15 Abs. 4 Satz 6 des Gesetzes über die kommunale Gemeinschaftsarbeit im Land Brandenburg an, für eine Erhöhung der Grundgebühr des Schmutzwassers für den Zeitraum 2009/2010 um 0,30 € zu stimmen.

  • Beschluss 36/08/2008:
    Weisung der Gemeindevertretung der Gemeinde Röderland zum Abstimmverhalten in der Verbandsversammlung - Gebührenerhöhung Trinkwasser 2009/2010
    (Der Beschluss wurde am 26.11.08 mit Beschluss 36/11/08 aufgehoben)
    Die Gemeindevertretung weist ihren Vertreter in der Verbandsversammlung des Wasser- und Abwasserverbandes Elsterwerda gemäß § 104 Abs. 1 Satz 4 der Gemeindeordnung für das Land Brandenburg i. V. mit § 15 Abs. 4 Satz 6 des Gesetzes über die kommunale Gemeinschaftsarbeit im Land Brandenburg an, für eine Erhöhung der Grundgebühr des Trinkwassers für den Zeitraum 2009/2010 um 0,80 € (netto) zu stimmen.

  • Beschluss 37/08/2008:
    Vergabe von Bauleistungen nach öffentlicher Ausschreibung nach VOB/A - Ausbau des Radweges Rö 3 zwischen Stolzenhain a. d. Röder und Gröditz (Landesgrenze)
    Die Gemeindevertretung beschließt im Ergebnis der durchgeführten öffentlichen Ausschreibung und nach Prüfung und Wertung der Angebote durch das Planungsbüro und die Bauverwaltung der Firma MATTHÄI Bauunternehmen GmbH & Co.KG den Zuschlag zu erteilen.


Sitzungstag: 15.10.

  • Beschluss 38/10/2008:
    Wahl des Vorsitzenden der Gemeindevertretung
    Die Gemeindevertretung wählt Herrn Dr. Jürgen Spillecke zum Vorsitzenden der Gemeindevertretung.

  • Beschluss 39/10/2008:
    Wahl des 1. Stellvertreters des Vorsitzenden der Gemeindevertretung
    Die Gemeindevertretung wählt Frau Christina Hagen zur 1. Stellvertreterin des Vorsitzenden der Gemeindevertretung.

  • Beschluss 40/10/2008:
    Wahl des 2. Stellvertreters des Vorsitzenden der Gemeindevertretung
    Die Gemeindevertretung wählt Herrn Joachim Groß zum 2. Stellvertreter des Vorsitzenden der Gemeindevertretung.

  • Beschluss 41/10/2008:
    Festlegung der Anzahl der Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses
    Die Gemeindevertretung beschließt, dass der Haupt-und Finanzausschuss neben der Bürgermeisterin aus sechs Gemeindevertretern besteht.

  • Beschluss 42/10/2008:
    Benennung der Mitglieder des Haupt-und Finanzausschusses
    Die Gemeindevertretung beschließt einstimmig die Besetzung des Haupt-und Finanzausschusses mit Gemeindevertretern. Zum Mitglied und deren Stellvertreter werden benannt:

    Mitglied Stellvertreter
    Dr. Spillecke, Jürgen Engelmann, Ralf
    Gebel, Dietmar Scheibe, Detlef
    Atlas, Harald Atlas, Sandro
    Hagen, Christina Brößgen, Olaf
    Reimann, Ingrid Rokitte, Klaus
    Pfützner, Joachim Groß, Joachim

 

  • Beschluss 43/10/2008:
    Benennung des Vorsitzenden des Haupt-und Finanzausschusses
    Die Bürgermeisterin der Gemeinde Röderland führt den Vorsitz im Haupt-und Finanzausschuss


Sitzungstag: 26.11.

  • Beschluss 44/11/2008:
    Entscheidung über die Gültigkeit der Wahl am 28. September 2008
    Die Gemeindevertretung beschließt folgende Wahlprüfungsentscheidung: Wahleinsprüche gegen die Wahl liegen nicht vor. Die Wahl ist gültig.

  • Beschluss 45/11/2008:
    Beschluss der Hauptsatzung der Gemeinde Röderland
    Die Gemeindevertretung beschließt die Hauptsatzung der Gemeinde Röderland.

  • Beschluss 46/11/2008:
    Beschluss der Geschäftsordnung der Gemeindevertretung der Gemeinde Röderland
    Die Gemeindevertretung beschließt die Geschäftsordnung der Gemeindevertretung der Gemeinde Röderland.

  • Beschluss 47/11/2008:
    Beschluss der Aufwandsentschädigungssatzung der Gemeinde Röderland
    Die Gemeindevertretung beschließt die Aufwandsentschädigungssatzung der Gemeinde Röderland.

  • Beschluss 48/11/2008:
    Beschluss der Satzung über die Einzelheiten der förmlichen Einwohnerbeteiligung in der Gemeinde Röderland
    Die Gemeindevertretung beschließt die Satzung über die Einzelheiten der förmlichen Einwohnerbeteiligung in der Gemeinde Röderland.

  • Beschluss 49/11/2008:
    Besetzung des Ausschusses für Bauwesen, Wirtschaftsförderung, Planung, Grundstücks- und Umweltangelegenheiten
    Die Gemeindevertretung beschließt einstimmig die Besetzung des Ausschusses für Bauwesen, Wirtschaftsförderung, Planung, Grundstücks-und Umweltangelegenheiten mit Gemeindevertretern.
    Zum Mitglied und deren Stellvertreter werden benannt:

    Mitglied Stellvertreter
    Rokitte, Klaus Reimann, Ingrid
    Wolf, Carsten Nicklisch, Jörg
    Scheibe, Detlef Gebel, Dietmar
    Atlas, Sandro Atlas, Harald

    Den Ausschussvorsitz übernimmt Klaus Rokitte.

 

  • Beschluss 50/11/2008:
    Besetzung des Ausschusses für Sozialwesen, Bildung, Kultur, Sport und Jugendfragen
    Die Gemeindevertretung beschließt einstimmig die Besetzung des Ausschusses für Sozialwesen, Bildung, Kultur, Sport und Jugendfragen mit Gemeindevertretern.
    Zum Mitglied und deren Stellvertreter werden benannt:

    Mitglied Stellvertreter
    Engelmann, Ralf Wölkl, Peter
    Groß, Joachim Pfützner, Joachim
    Brößgen, Olaf Hagen, Christina
    Schöne, Petra Nicklisch, Jörg

    Den Ausschussvorsitz übernimmt Ralf Engelmann.

  • Beschluss 51/11/2008:
    Abschluss einer einvernehmlichen Zuordnungsvereinbarung gemäß § 2 Abs. 1 Satz 6 VZOG mit der BVVG
    Die Gemeindevertretung stimmt dem Abschluss einer einvernehmlichen Zuordnungsvereinbarung gemäß § 2 Abs. 1 Satz 6 VZOG mit der BVVG Bodenverwertungs und -verwaltungs GmbH, Schönhauser Allee 120, 10437 Berlin für alle betroffenen Gemarkungen im Gemeindegebiet Röderland als Grundlage von Flurneuordnungsverfahren und Flächentausche zu.

  • Beschluss 52/11/2008:
    Weisung der Gemeindevertretung der Gemeinde Röderland zum Abstimmverhalten in der Verbandsversammlung - Gebührenerhöhung Schmutzwasser 2009/10
    1. Der Beschluss Nr. 35/08/2008 vom 06.08.2008, der den Vertreter der Gemeinde in der Verbandsversammlung anweist, gegen eine Gebührenerhöhung zu stimmen, wird aufgehoben.
    2. Nach Prüfung der überarbeiteten Fassung der Gebührenkalkulation 2009/10, einschließlich Erläuterungen vom 14.10.2008, weist die Gemeindevertretung der Gemeinde Röderland ihren Vertreter in der Verbandversammlung des Wasser- und Abwasserverbandes Elsterwerda an, gegen eine Erhöhung der Grundgebühr des Schmutzwassers für den Zeitraum 2009 / 2010 zu stimmen.
  • Beschluss 53/11/2008:
    Weisung der Gemeindevertretung der Gemeinde Röderland zum Abstimmverhalten in der Verbandsversammlung - Gebührenerhöhung Trinkwasser 2009/10
    1. Der Beschluss Nr. 36/08/2008 vom 06.08.2008, der den Vertreter der Gemeinde in der Verbandsversammlung anweist, gegen eine Gebührenerhöhung zu stimmen, wird aufgehoben.
    2. Nach Prüfung der überarbeiteten Fassung der Gebührenkalkulation 2009/10, einschließlich Erläuterungen vom 14.10.2008, weist die Gemeindevertretung der Gemeinde Röderland ihren Vertreter in der Verbandversammlung des Wasser-und Abwasserverbandes Elsterwerda an, gegen eine Erhöhung der Grundgebühr des Trinkwassers für den Zeitraum 2009/2010 zustimmen.
  • Beschluss 54/11/2008:
    Abschluss eines Nutzungsvertrages und Zustimmung zur Eintragung einer Grunddienstbarkeit

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

19. 08. 2020 - 14:00 Uhr
 
16. 09. 2020 - 14:00 Uhr
 
17. 09. 2020 - 17:00 Uhr
 

Leitweg-ID für eRechnungen

12-121067961636120-43

 

Kontoverbindung

IBAN:   DE13 1805 1000 3540 1500 12
BIC: WELADED1EES

 

ACHTUNG
geänderte Öffnungszeiten

 

Di  09:00 - 10.00 Uhr

      15:00 - 16:00 Uhr

Do 14:00 - 15:00 Uhr

 

Ab dem 02.06.2020 sind wir wieder wie gewohnt zu folgenden Öffnunszeiten für Sie da.

 

Sprechzeiten der

Gemeindeverwaltung

Mo   09:00 - 11:00 Uhr
Di 09:00 - 11:00 Uhr
  13:00 - 17:00 Uhr
Mi keine
Do 13:00 - 15:00 Uhr
Fr 09:00 - 11:00 Uhr

Bezahlen per EC-Karte auch kontaktlos und per mobilepayment möglich!  Sächsisches Brandenburg - Wir können auch Sächsisch